Wir sind Roger – Jazz mit deutschen Texten

Roger Cicero Tribute-Band

Seit 2014 widmet sich die Band Roger der Musik und dem Konzept dem inzwischen leider verstorbenen Roger Cicero.
Im klassischen Format „Klaviertrio + Gesang“ präsentiert sie die Hits und auch weniger bekannte, aber ebenfalls großartige Titel aus dem Repertoire Ciceros.
Roger versteht sich aber nicht nur als Roger Cicero Tribute oder Cover Band, sondern überträgt das Cicero-Konzept auch auf Soul- und Popklassiker mit originellen deutschen Texten – unter anderem von Stefan Gwildis, dessen Texte auch Roger Cicero gesungen hat.

Die große stilistische Bandbreite und die ungebremste Spielfreude der Band machen jedes Roger-Konzert zu einem außergewöhnlichen Erlebnis!

Roger Cicero – Wer singt denn den?

Roger Grätzer

Nach fundierter Gesangsausbildung in der Domsingschule konnte er als erster Sopran im Kölner Domchor reüssieren. Später wandte er sich dem weltlichen Gesang zu und mag inzwischen deutsche Texte mehr als lateinische. Vocal-Coaching bekommt er unter anderem von Saskia Buggert

Und wer spielt da so?

Roger Hansel – Klavier und Arrangements

…war in Duos, Trios, Combos, Fusion-, Soul- und Big-Bands als Pianist, Keyboarder, Bassist und Arrangeur tätig. Gründungsmitglied bei Still Collins – doch die Liebe zum Jazz war stärker.

Roger Hartmann – Bass

Mutter Opernsängerin, Vater Musiklehrer, Bass­studium an der „Musikhochschule zu Köln“. Seitdem: Landes­jugendjazzorchester NRW, Big Band der Bundeswehr, Bläck Fööss, Heino, Sarah Connor, Musical „We Will Rock You“, WDR Rundfunk­orchester, basstracks.de, …

Roger Littfinski – Schlagzeug

Im Alter von 7: erstes Schlagzeug aus Keksdosenblech mit Papierfellen.
12: erste richtige Rockband (mit Rauchen und so).
19: klassisches Schlagzeug­studium an der Musikhochschule Köln.
Seit 1995 über 1400 Mal mit Still Collins erfolgreich.

Frauen regiern die Welt

Roger Cicero

Zieh’ die Schuhe aus

Roger Cicero

Murphy’s Gesetz

Roger Cicero

Unverbindliche Buchungsanfrage